Andreas Dirnberger

„Sax“

alias
Andreas Dirnberger
Posaune

Der Mann, der aus jedem stillen Wasser eine sprudelnde Quelle zaubert. Hä? Was macht er?

Bewaffnet mit seiner Ventilposaune und einem „Rollerl“ mit Brausetabletten fürs stille Wasser quetscht er zu unseren Stücken den passenden Nachschlag und ist somit der Gegenspieler von Haisler.

Achja, zwischen den Stücken greift er zu seinem grünen Giftcocktail – einem von ihm veredelten, stillen Wasser. Wer weiß, was er hier zusammenmischt denn kaum wird’s rockig blüht er richtig auf, dreht sich nach hinten und zückt sein Notenpultlamperl, weils zu dieser Zeit meist schon etwas dunkler geworden ist. Spätestens jetzt wissen die restlichen fünf im Bunde, was auf der Tagesordnung steht. Sax gibt ALLES (bis auf die Unterhose – er hat nämlich nur eine – Update Juli 2017: er hat nur noch eine halbe) und lässt die Ventile glühen.

Er ist auch der Ansprechpartner und Schreiner vor Ort, wenn es um diverse Koffer geht. Dabei ist das Mindestmaß von 1500 mm zu beachten.

Lieblingsstück aus der VA – Mappe, das bereits aussortiert wurde: „Arrival“ – jamei, es war einfach zu hoch – fürn Bass 🙂

 

DSC_6763