Stefan Gebhard

„Haisler“

alias
Stefan Gebhard
… der Bass der Stunde

Bab, bab, bab, bab, bab, bab, bab, bab,…… ja, das ist er – unser Mann am Bass. Welches Stück es war? Vermutlich eine ruhige Polka. Stellen wir nämlich auf „Oberkrainer“ um, so würde das wohl so aussehen: BAB, BAB, BAB, BAB….

Mit seinem starken und präzisen Fundament hält er uns zusammen und verzeiht es uns auch mal, wenn wir ihn etwas bremsen. Kaum einen „Oberkrainer“ aufgelegt dreht er komplett durch und wir haben zu kämpfen, dass wir mithalten können. Ein wahrer „Stoakogler“ 🙂

Beim rockigen Teil unserer Mappe könnte man meinen, er hat sich die elektrische Version eines Bass gegriffen – weit gefehlt. Mit seiner Ausdauer und Tonfülle meistert er auch diese Herausforderung.

Unser Stefan ist ausgebildeter Kinder- und Jugendbetreuer und Ansprechpartner für alle Erziehungsfragen.

Für Veranstalter: NEIN – wir brauchen kein Mikrofon zur „Bass-Verstärkung“ – wir brauchen höchstens einen Dämpfer!

Lieblingsstück aus der VA – Mappe: alle Stücke, bei denen er Tuba spielen darf 😉

DSC_6878